Auszeichnung regionaler familienfreundlicher Unternehmen – Jetzt bewerben!

Familienfreundliche Unternehmenskultur ist Standortfaktor – umso mehr als in der nördlichen Oberpfalz rasantes Wirtschaftswachstum auf schrumpfendes Arbeitskräftepotenzial trifft. Dabei ist die Beschäftigungsquote von Frauen weiterhin ausbaufähig, zudem sind an die 11.000 im Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region nur geringfügig beschäftigt.

Familienfreundliche Unternehmenskultur, flexible Arbeitszeiten, Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Pflege, die Schaffung einer ausgewogenen „Work-Life-Balance“ und Qualifizierungsmöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen für Unternehmen gute Werkzeuge dar, um das wertvolle Arbeitskräftepotential von Frauen in der stillen Reserve oder von Männern und Frauen in geringfügiger Beschäftigung noch stärker zu heben und an das Unternehmen zu binden.

Sie verfügen bereits über gute Rahmenbedingungen, um Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen? Unsere Bitte an Sie: Zeigen Sie Ihre familienfreundlichen Personalmaßnahmen!
Beteiligen Sie sich beim Wettbewerb „Familienfreundliches Unternehmen 2022“ des Lokalen Bündnisses für Familie Neustadt – Weiden!

Das Lokale Bündnis für Familie Neustadt – Weiden zeichnet 2022 zum dritten Mal Unternehmen aus, die sich mit einer familienorientierten Unternehmenskultur besonders hervorheben. Gemeinsam mit der Presse werden wir die „guten Beispiele“ in der Öffentlichkeit vorstellen. Mit der Verleihung des JOHANNA-FRANK-PREISES werden Betriebe aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab und der Stadt Weiden i. d. OPf. in folgenden drei Kategorien ausgezeichnet und gewürdigt:

  1. A) bis 20 Beschäftigte B) 20 bis 100 Beschäftigte C) über 100 Beschäftigte

Hier geht es zur online-Bewerbung

Falls Sie uns den Bewerbungsbogen postalisch zusenden möchten, können Sie ihn hier herunterladen

Senden Sie Ihre postalische Bewerbung bitte an:

Agentur für Arbeit
Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Petra Klebl-Denk
Weigelstraße 24
92637 Weiden

Für Fragen stehen Ihnen aus der Bündniskoordination Frau Petra Klebl-Denk (0961 409-3005) und Frau Sigrid Vogl (0961 409-1506) gerne telefonisch zur Verfügung.